KUNSTpassageHOF

Freiheitshalle Hof

Kulmbacher Straße 4, 95030 Hof

         

 

 

 
 

Vorschau

Susanne Becher

"o.T"

Eröffnung: 8. Juli 2016

bis 16. September 2016

 

 

 

 

 

 

 

Udo Rödel

"die dummheit und das grauen sichtbar machen"

 

Ausstellungseröffnung am Freitag 15. April 2016 um 19:00 Uhr

 

sucht und findet seine objekte, ideen auf halden, in papierkörben, auf plakatwänden, in resten von illustrierten, nicht beachtet, achtlos weggeworfen. benutzt diese gefundene gestalt oder form, hinterläßt an dieser seine arbeitsspuren, verändert somit die gestalt und form und schafft ihr eine neue identität


kurzvita:
seit 1972 jährliche ausstellungen in der region franken

1996 gestaltung zweier ergänzenden einzelausstellungen in münchberg und helmbrechts
2000 kabinettausstellung des kunstvereins im kunstmuseum, bayreuth
2002 straße der skulpturen in plauen
2003 gemeinsam mit haraldgoldhahn im rosenthaltheaterselb
2004 galerietangente im fürstentumliechtenstein
2006 tschechische und fränkische künstler auf der giechburg im landkreisbamberg
2006 vom "suchen und finden" in der spielbankbadsteben
2009 20 jahregrenzöffnung, 12 künstler aus ost und west in der ausstellung "gegenüber"
träger des 1. kunstpreises des landkreiseshof
initiator der "galerie im bürgerzentrum" der stadtmünchberg
gründer der "jungen kunstschule" des landkreiseshof
künstlerischer berater der "stiftungwalterjohn" in rothenburg
entwicklung von designstücken für industrie und handwerk
bis 2002 fachlehrer für kunst und werken an hauptschulen
dann bis 2013 dozent für kunst und bildnerische praxis am staatsinstitut in bayreuth
ab 2013 freier künstler für grafik und objekt
seit 2014 atelier in der firma Schödel in münchberg
2015 beginn des projektes "apokalypse 15/16", verfremdung von tagesnachrichten
mitglied im berufsverband bildender künstler

 

Weiteres zum Künstler

 

 

 


 

 

 

 

Udo Rödel, Nitrofrottage aus der Serie "die dummheit und das grauen sichtbar machen"

 

 
 

 

 

 

  Stadtplana Kontakt IImpressum